Belgian Amiga Club
 Home   About   News   Meetings   Projects 
Amiga

Belgian Amiga Club Treffen 5 Oktober 2019


(English - Français - Nederlands)

Nach dem Erfolg von unserem letzten Treffen anlässlich unseres 15. Geburtstages veranstalten wir dieses Jahr ein *weiteres* Treffen für einen ganz besonderen Anlass.
Markieren Sie schon Mal den 5. Oktober im Kalender, denn niemand Geringerers als David Pleasance kommt uns besuchen!

David Pleasance

Müssen wir ihn noch vorstellen?
David war der Managing Director von Commodore UK und ist Autor des Buches "Commodore: The Inside Story - The Untold Tale of a Computer Giant". Er beantwortet gerne all Ihre Fragen zu seiner Zeit bei Commodore, seinem Buch und seinem aktuellen Projekt: FriendOs, wo er jetzt der International Sales and Marketing Director ist.

FriendOS ist ein Cloud-basiertes Betriebssystem. Es ist kostenlos, Open Source, modular gebaut und vollständig anpassbar. Begriffe wie "Freiheit", "Privatsphäre" und "Unabhängigkeit" sind von größter Bedeutung. Jedes moderne Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, hat Zugriff auf Ihre eigene FriendOS-Umgebung. Der Einfluss des Amigas findet man sowohl bei den Mitarbeitern als auch in der technischen Struktur. Erinnert sich jemand s/startup-sequence?

Weitere interessante Gäste

Jeroen Vandezande ist auch dieses Mal wieder dabei mit seinem A1200+ Projekt, das bis Oktober in einem sehr fortgeschrittenen Stadium sein wird. Wer das Projekt noch nicht kennt, kann hier alles nachlesen: http://www.amigaclub.be/projects/amiga1200plus

Koen De Brabander von der Amicom vzw präsentiert uns "SID Dreams", das neue Album von Chaos Generator. Diese Band verwendet analoge Sounds, die erinnern an die ersten Videospiele. Weiter kommen nur Synths und Sequencers aus den 80ern zum Einsatz, und natürlich gehört auch ein Amiga zum musikalischen Arsenal. Kürzlich ist "Chaos Generator" auch als Spiel für den C64 erschienen, welches ebenfalls auf dem Treffen gezeigt wird. Weitere Infos finden Sie unter www.chaosgenerator.com

Unser Hauslieferant Amedia Computer ist auch wieder dabei. Wenn Sie also etwas auf ihrer Website sehen, das Sie persönlich in Empfang nehmen möchten, können Sie sich an ihnen wenden. Sowieso bringen sie eine ganze Reihe von Produkten mit, wo zweifellos für jeden etwas dabei ist. Die ganze Auswahl findet man auf deren Webshop: www.amedia-computer.com

Wenn Sie jetzt denken "Ich habe selber auch etwas zu erzählen, zu zeigen oder zu verkaufen", würden wir gerne von Ihnen hören, und erweitern das Programm sehr gerne.

Schließlich ist diese Veranstaltung natürlich auch *der* Ort, um Gleichgesinnte zu treffen, Tipps und Tricks auszutauschen, Retro-Spiele zu spielen und all diese schönen Amigas zu bestaunen - die eine noch ausgefeilter als die andere.

Zähle auf mich!

Wie immer ist auch bei diesem Treffen der Eintritt frei. Es findet am selben Ort statt wie beim letzten Mal (Ekeren, bei Antwerpen) und mit derselben großen Auswahl an Bieren. Nach dem letzten Treffen waren noch € 14 übrig in der Clubkasse. Die Kosten für das nächste Treffen, mit einem derart beeindruckenden internationalen Gast, sind natürlich um einiges höher. Um die Kosten für die Halle und die Flugtickets mit 2 Übernachtungen für David zu decken, zählen wir diesmal auf Ihre Großzügigkeit. Wir bräuchten 700 Euro, um die ganzen Kosten zu decken - die bereits von uns bezahlt wurden.

Sie können jederzeit eine Spende überweisen mit PayPal (info@amigaclub.be). Wenn sie lieber eine andere Zahlweise nutzen wollen, können sie eine E-Mail an dieselbe Adresse senden. Jede Spende wird sehr geschätzt und in unserer Hall of Fame verewigt. Derjenige der am meisten gespendet hat, darf sich uns (Simon, Stef und David Pleasance) am Freitagabend vor dem Treffen zum Abendessen anschließen. Beiträge können auch kumuliert werden. Wenn Sie also mehrmals spenden, wird Ihr Gesamtbetrag gewertet. Einsendeschluss ist am Dienstag, der 1. Oktober um 23:59 Uhr. Mit einer Spende von jeweils 20 € haben wir schonmal ein gutes Beispiel gegeben.

Also, wenn Sie zum Treffen kommen, oder wenn Sie in Zukunft mehr solcher Treffen erleben möchten, oder wenn Sie uns einfach sehr sympathisch finden, dann freuen wir uns sehr herzlich über ihren Beitrag!





This site is proudly Amiga Compatible.

You are viewing the "Oldschool High-end Amiga" template.
(Oh yeah - tables baby! - No CSS)

You can also choose manually between the version for
Modern Browsers - High-end Amigas - Low-end Amigas - Plain text


Find us on Facebook - Contact us - Subscribe to our Newsletter